Ein erster Blick in meine Sifnos Reise - Arne lernt Premiere Pro

Ich habe erste Erfolge Premiere Pro zu verstehen. Da steht mir noch viel bevor, aber am Ende habe ich so viele Möglichkeiten. Ich freue mich auf die Herausforderung.

Wie auch immer, ich habe endlich einen ersten kleinen Übersichtsfilm aus meinen Sifnos Filmschnipseln zusammengestellt.

Um etwas mehr Informationsgehalt in die Einzelbeiträge zu bekommen, muss ich noch ein paar Dinge in Premiere verstehen und Einspieler so wie Voice over aufnehmen.

Ich habe sehr viele gesprochene Clips, die allerdings einige Probleme aufwerfen, aber dazu später mehr. Nur soviel, sprechen ohne Punkt und Komma, völlig falsche Aussprache der Eigennamen zu Beginn der Reise und viel Gefluche machen es nicht einfacher diese Beiträge zu schneiden. 

Aber nun mein erster Film über meine Zeit auf Sifnos:

Ich hoffe er gefällt. Fragen bitte in die Kommentare (hier oder auf Youtube)

Gerne auch Wünsche über Inhalte der Folgefilme.

Schlechte Planung führt zu neuen Herausforderungen und Kopfschmerzen

Seit Wochen versuche ich das Bildmaterial aus Sifnos in eine verdauliche und schöne Form zu bringen. Das stellt sich als schwerer dar als zunächst erwartet.

Wenn ich genauer darüber nachdenke ist es allerdings kein Wunder. Ich habe auf Sifnos ohne Konzept immer wieder einfach drauf los gefilmt. Und ohne Konzept, ohne B-Roll und mit großen Lücken in einer möglichen Geschichte ist man dann erst mal etwas aufgeschmissen.

Damit ich nun etwas zusammenhängendes über diese wunderbare Insel erzählen kann, bin ich gerade dabei kurze Einspieler zu drehen und ein Voice-over aufzunehmen, um den fehlenden Informationsgehalt der Videoclips auszugleichen. 

Memo an Arne: Wer ohne Konzept drauf los filmt, hat am Ende ein vielfaches an Arbeit oder gar kein Ergebnis.

Ich bin zuversichtlich damit meine Zeit auf Sifnos einigermaßen abbilden zu können.

Um zukünftige Projekte besser umsetzen zu können arbeite ich mich nebenbei auch bei Adobe Premiere Pro ein. Die einfachen Schnittprogramme, mit denen ich bisher gearbeitet habe, sind auf Dauer dann doch zu schwachbrüstig. Aber solange keine guten Aufnahmen da sind hilft auch das beste Programm nichts.

Die lange Stille

Ich hatte in den letzten Monaten eine leichte Schaffenskrise.

Ich hoffe diese nun überwunden zu haben.

In Kürze werde ich den versprochenen Bericht zu Sifnos schreiben und andere kleine Reisen, die ich machen konnte beschreiben.

 Das Kloster auf dem Profitis Ilias auf Sifnos.

Das Kloster auf dem Profitis Ilias auf Sifnos.

Danke für die Geduld, 

Arne